Yogatherapie

Yoga ist eine Heilkunst. Es geht im Yoga also primär nicht darum, eine bestimmte Technik zu meistern, sondern darum, heil zu werden. Das geschieht über die Selbstheilungskräfte, die jeder Mensch und jeder Körper hat. Auf die richtige Art und Weise bearbeitet ist der Körper seine eigene Apotheke! Als Yogatherapeutin rege ich diese Kräfte durch bestimmte Techniken gezielt an, unter anderem durch Marma Chikitsa (eine Art vedische Triggerpunkt-Therapie), individualisierte Atem-, Körper- und Geistesübungen oder Mantra; auch die Ernährung und andere Gewohnheiten können thematisiert werden. Die Möglichkeiten sind riesig, und so individuell wie die Yoga Übenden und ihre Eigenarten und Beschwerden!
Gerade in unserer Zeit, in der stressbedingte Störungen stetig zunehmen, und in der wir das Wissen darüber, dass Körper, Geist und Seele ein zusammenhängendes System bilden, grösstenteils verloren haben, ist die Heilkunst Yoga ein unermesslicher Schatz und ein grosses Geschenk.